Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen

Sponsoren

Neues von Pauline

RHEURDT Letztes Wochenende war ich im rheinländischen Rheurdt unterwegs. Vorweg, großes Kompliment an die Veranstalter! Immer offen für Kritik, unheimlich schön aufgebaut und sehr bemüht alles richtig zu machen. Eine Veranstaltung auf die man bauen sollte! Ich ritt Lucy Dynamik zum Einstieg in den letzten Teil der Saison nach 8 Wochen Sommerpause im CIC*, welches sie mit Doppel-Null auf dem 5. Platz beendet hat 😊 Nachdem Cayetanos Landlord sich vor 3 Wochen in der VL in Löningen platziert hat, der seit kurzem wieder bei mir im Beritt ist, startete ich auch ihn in der ein Sterne Prüfung. Nach einer schönen Dressur von 29 Minuspunkten, hatte er leider zwei Fehler im Springen, die noch auf mangelnder Kraft in der Hinterhand zu führen sind, folgte aber noch eine top Geländerunde, sodass er auf Rang 15 von 45 Startern die Prüfung beendete 👌🏼 und auch Stalypsia lief ihre erste richtige VA**, die sie mit drei soliden noch ausbaufähigen Ergebnissen beendet hat. Aber sie macht immer mehr Spaß, langsam festigt sich die Arbeit und man kann eine gute Entwicklung der Stute sehen. Ich glaube mit ein wenig Zeit, Geduld und guter Winterarbeit wird man nächstes Jahr noch öfter was von ihr hören 😏 Danke für die schönen Fotos equipe-foto.de 👏🏻 SeaBis Reitsport GEKE Equigrip Reitstollen Twohearts Equestrian USG United Sportproducts Germany HaukeSchmidt Finestgloves
SOPOT Die letzten Wochen verliefen etwas drunter und drüber, somit ich jetzt erst Zeit finde Euch auf den aktuellen Stand zu bringen. Vor zwei Wochen war ich mit Quantana P, Wilbert BO und Starlight in Sopot, Polen. Starlight ritt ich im CCI*** um ein potenzielles Qualifikationsergebnis zu erreichen. Leider musste ich Starlight vor dem Springen zurück ziehen, da er nicht ganz taktrein lief und ich somit eine weitere Belastung vermeiden wollte. Wir haben noch keine 100%ige Diagnose, da mein Tierarzt derzeit sich noch in Tryon befindet und ich auf seine Meinung baue und vertraue. Trotz dessen hat Starlight die knapp 6 km und über 10 Minuten toll für mich gekämpft und gab mir ein super Gefühl mit seiner fantastischen Galoppade und ich hoffe, dass wir nächstes Jahr es noch mal beweisen können und unser Ergebnis zu Ende bringen dürfen. Nun aber erstmal Daumen drücken und Starlight die nötige Zeit zur Genesung geben! Wilbert zeigte sich wie in gewohnter lässigen Art und Weise im CIC**, sodass das kleine faux-pas aus der drei Sterne in Haras du Pin wieder vergessen ist. Auch Quantana zeigte sich sehr sicher und zuversichtlich in ihrer erst zweiten CIC**. Nichts desto trotz habe ich mich jetzt dazu entschieden, dieses Jahr nun zum Ende einen Gang runter zu schalten und werde nicht wie geplant Wilbert in Waregem und Strzegom auf drei Sterne Niveau reiten, sondern im zwei Sterne Bereich. Manchmal muss man dann eben doch seine eigenen Nerven schonen, den Ehrgeiz etwas runter schrauben und das Ganze etwas lockerer sehen. Dafür ist auch einfach dieses Jahr schon zu viel passiert, die Unbeständigkeit der Hochs und Tiefs zu groß und man sollte das Jahr nicht noch weiter provozieren. Wichtig ist jetzt, dass meine Pferde und ich die Saison gesund beenden, alles andere ist erstmal Nebensache! Deshalb möchte ich auch einmal DANKE sagen an alle, die mich aufbauen, unterstützen und hinter mir stehen. Ohne Euch hätte ich meine normalerweise doch so starken Nerven wahrscheinlich verloren! 😁 DANKESCHÖN! Thanks for the beauuuutiful pictures Noora Cederberg 🙏🏼 SeaBis Reitsport Twohearts Equestrian GEKE Equigrip Reitstollen HaukeSchmidt Finestgloves USG United Sportproducts Germany
Tolle Zusammenarbeit mit USG United Sportproducts Germany ! Nicht nur die Sicherheitsweste schützt mich optimal bei einem Sturz, was ich ja dieses Jahr schon öfter getestet habe 😁 sondern auch alle anderen Artikel sind qualitativ hochwertig und bei mir voll im Einsatz! Großes DANKESCHÖN an die Firma! 😊🌟
stay focused on your dreams! 🔥
HARAS DU PIN / NATIONS CUP Wie war das noch glatt, das Jahr der Erfahrungen oder? Es geht also weiter damit! Nachdem Wilbert trotz 2-3 Fehler die Dressur deutlich verbesserte zu Jardy auf knapp 66 Prozent, passierte uns doch etwas womit wir weiß Gott nicht gerechnet haben. Normalerweise ist er ein guter Wasser Springer und hatte bisher unter mir nie Probleme aufgezeigt. Beim ersten Wasser ging es über 7a einem sehr offenen überbauten Trakehner auf gebogener Linie zum Wassereinsprung, der ebenfalls sehr offen und recht hoch war, sodass die Pferde schon abfußen mussten und sich nicht reindroppen lassen konnte, woraufhin es dann weiter zum Schmal Element c im Wasser ging. Ich kam mit zu viel Tempo den Berg hinunter, sodass ich auch in der Wendung den Schwung bei behielt, über den Trakehner flog und im Endeffekt mit einem Galoppsprung weniger angekommen wäre. Es ist sicherlich richtig, dass Bert hätte springen können. Aber ich vermute auch, dass er in dieser Situation überrumpelt war, den Überblick verlor und sich somit nicht orientieren konnte und dann dicht machte. Schlussendlich ist es immer noch ein 9 jähriges Pferd, welches in weniger von 1,5 Jahren aufs drei Sterne Niveau schaffte. Nun wird einmal analysiert und neu geplant, dass so ein Stop nicht wieder vorkommt. Starlight hingegen war vom aller Feinsten im Gelände, nicht ein krummer Sprung oder Rumpler. Ich hatte ihn am Anfang etwas zurück genommen aufgrund der Schwierigkeit mit Wilbert, aber nach dem ersten Wasser dann gehen lassen, sodass er mit 15 Sekunden über Bestzeit gesund ins Ziel kam. Im Springen hingegen hatten wir ebenfalls ein kleines Wasserproblem am luftig gebauten Steil mit schwarzer, nicht ganz einsehbarerer Wassermatte. Ich kam gut in die Distanz, nahm den Schwung mit, aber im letzten Moment stockte er und traute sich nicht an die Matte ran. Ich fühlte mich etwas wie Dibo in Aachen mit Corrida 😁 Hoffentlich wird das jetzt nicht zum Stallproblem 😅 Trotz des Stops sprang er wirklich gut und hätten wir das Wasserproblem hier nicht gehabt, hätten wir glatt noch einige Plätze gut gemacht. Hätte, wenn und aber! Abharken, weitermachen, Kopf hoch! So wie schon öfter dieses Jahr oder? 😜 Aber wie man ja weiß, so schnell bekommt man mich nicht klein - es geht weiter! 🚀 Achja, trotzallem sind wir noch mit dem BRONZE Rang im Nationenpreis Team nach Hause gefahren - Glückwunsch hier auch noch an meine Teamkollegen, vor allem Andreas Ostholt, der fantastisch mit allen Pferden ablieferte! 👏🏻 SeaBis Reitsport TwoHearts GEKE Equigrip Reitstollen Eggersmann HaukeSchmidt Finestgloves USG United Sportproducts Germany
That’s it guys! I hadn’t such a baaaad injury like the legend William Fox-Pitt had with my broken leg but I can feel with him. The only thing that helps is the work with our friends and partners, the horses, to keep your head up and stay positive 🙏🏼

Presse

Der Traum von oben

Artikel über Pauline im Delmenhorster Kreisblatt vom 1. Feburar 2017

Pauline Knorr gewinnt den ".J.Darboven Trainee Cup"

Artikel über Pauline auf pferd-aktuell.de vom 06.09.2016

Gefühlsmix nach Europameisterschaft

Artikel über Pauline in der NWZ vom 02.09.2015

Mein Hobby ist zum Beruf geworden

Artikel über Pauline im Weser Kurier vom 26.06.2015

Pauline Knorr: Auf den Weg zum Profi

Artikel über Pauline in der Neuen Osnabrücker Zeitung vom 19.03.2015